+

„Der kleine Uhu“ fliegt 237 Sekunden

Zum 62. Jugend-Modellflug-Wettbewerb „Der kleine Uhu”  waren Nachwuchspiloten auf den Königsdorfer Segelflugplatz eingeladen. Als Wettbewerbsleiter fungierte mit Vincent Heckert der Jugendreferent der Königsdorfer Segelflieger. Nachdem die selbstgebauten Modelle vorher noch eingeflogen wurden und unter fachkundiger Anleitung das letzte Tuning bekamen, begannen die Wertungsflüge. Gewertet wurde die Gesamtflugzeit der Modelle nach fünf Durchgängen. Mit einer Gesamtflugzeit von 237 Sekunden belegte Lukas Dichtl aus Wolfratshausen den 1. Platz des Wettbewerbs. 186 Flugsekunden erzielte der zwölfjährige Lukas Seelig, der sich damit mit Platz zwei begnügen musste. Dahinter folgte mit 177 Sekunden Flugzeit die elfjährige Isabella Baindl, die im Anschluss an die Siegerehrung am Segelflugplatz gleich einen kostenlosen Schnupperflug im richtigen Segelflugzeug unternahm. Einen Sonderpreis erhielt der zehnjährige Paul Stolle, dessen Modell beim zweiten Wertungsflug einen Looping vorführte. Alle Teilnehmer erhielten bei der Siegerehrung eine Tafel Schokolade und eine Urkunde. Das Bild zeigt die Sieger (hi. v. li.): Paul Stolle, Lukas Seelig, Isabella Baindl sowie (vorne) Lukas Dichtl und Laura Felsch (5. Platz).

Kommentare