+

Kochler Michael Pohl gehört zu den Jahrgangsbesten

Als einer der Besten seines Jahrgangs wurde Michael Pohl aus Kochel am See für seine bestandene Steuerfachwirtprüfung von der bayerischen Staatsregierung geehrt. Die insgesamt neun Jahrgangsbesten wurden bei einer Feierstunde der Steuerberaterkammer München im Landesamt für Steuern für ihre besondere Leistung ausgezeichnet. In seiner Rede an die Geehrten beglückwünschte Kammerpräsident Dr. Hartmut Schwab die Absolventen zu ihrem herausragenden Abschneiden: „Sie können stolz auf sich und Ihre Leistung sein, denn nur mit Engagement und Fleiß ist diese berufliche Hürde zu meistern.“ Mit ihrem Spitzen-Abschluss hätten die Absolventen zudem den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt. „Nun erwartet Sie eine abwechslungsreiche und spannende Zeit in unserem Berufsfeld.“ Das Foto zeigt (v.li.): Kammerpräsident Dr. Hartmut Schwab und Ministerialdirektor Wolfgang Lazik vom Bayerischen Staatsministerium überreichten Michael Pohl zusammen mit Kurt Hengsberger, Vorstandsmitglieder der Steuerberaterkammer, eine Ehrenurkunde für seine herausragende Leistung bei der Steuerfachwirtprüfung.

Kommentare