Kreistag beschließt Ausstieg aus dem Kreispflegeheim

Mit 32:21 Stimmen hat der Kreistag gerade beschlossen, dass der Landkreis aus dem Lenggrieser Kreispflegeheim aussteigt. Er wird weder in einen Neubau investieren noch den Betrieb weiterhin führen. Nun müssen Gespräche mit privaten beziehungsweise freien Trägern und Investoren geführt werden Einig ist sich das Gremium aber auch, dass der Standort Lenggries erhalten werden muss und der neue Betreiber auch das Personal übernehmen muss. 

Kommentare