Kunstverein spendet fürs Schenk-Räumchen

Mit dem Erlös aus seiner Ausstellung „99 Euro Art“ hat der Kunstverein Tölzer Land jetzt das Tölzer Schenk-Räumchen unterstützt. Die zweite Vorsitzende Birgit Haas-Heinrich (re.) überreichte den Betrag von 200 Euro an Tanja Hammerle, die den Gratisladen an der Klammergasse 2 initiiert hat. Bei der Ausstellung des Kunstvereins waren alle Bilder zum Fixpreis von 99 Euro angeboten worden. Sechs Werke wechselten den Besitzer. Bei fünf davon gingen je neun Euro an den guten Zweck. Künstlerin Brigitte Merk stiftete den ganzen Erlös ihres Bildes. Weil die Käufer aufrundeten, kamen 150 Euro zusammen. Zusätzlich war ein Sparschein als Spendentopf aufgestellt.

Kommentare