+

Landtagsabgeordnete beim forstpolitischen Waldspaziergang

Der Wald erbringt unzählige Leistungen für die Gesellschaft. Die beiden Waldbesitzervereinigungen (WBV) Holzkirchen und Wolfratshausen werben daher seit langem für eine nachhaltige Unterstützung und Förderung des Bayerischen Privatwaldes. Ende Oktober luden die WBV-Vorsitzenden die örtlichen Stimmkreisabgeordneten des Bayerischen Landtags erstmals gemeinsam zu einem „Forstpolitischen Waldspaziergang“ in Privatwälder bei Holzkirchen ein. Mit dabei waren (v.l.) Josef Stahl, Jagdgenossenschaft Hartpenning; Michael Lechner, WBV-Vorsitzender Holzkirchen; Niko Stoßberger als Mitarbeiter der kurzfristig verhinderten MdL Kerstin Schreyer (CSU); MdL Martin Bachhuber (CSU); MdL Nikolaus Kraus (Freie Wähler); Josef Bichler, Jagdgenossenschaft Hartpenning; Johann Killer, WBV-Vorsitzender Wolfratshausen; Lorenz Ballauf, Waldbesitzer.

Kommentare