+

Langjährige Tölzer Musiker ausgezeichnet

Immer dann, wenn Landrat Josef Niedermaier (2., v.re.) mit seiner Klarinette in einer Blaskapelle vorne links sitzt, dann ist die Tölzer Stadtkapelle auf der Bühne. So auch beim Muttertags-Konzert 2018 im Kurhaus, wo der musizierende Kommunalpolitiker von Matthäus Hammerl (re.), dem Leiter des Bezirks Isar-Mangfall im Musikbund Ober- und Niederbayern, mit der „Ehrennadel in Gold“ für sein 40-jähriges Musikantendasein gewürdigt wurde. Mit ihm freute sich auch (v.li.) Martin Schnitzer, der Erste Vorsitzende der Stadtkapelle, und vor allem sein Dirigent Sepp Kronwitter. Letzterem wurde nämlich die „Dirigenten-Nadel in Gold“ überreicht, nachdem er dort seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich den Taktstock schwingt. 

Kommentare