Lauschiges Plätzchen für ein Konzert

Das sieht man in Tölz auch nicht alle Tage: Ein Mann sitzt an der Isar und spielt Klavier. Andreas Güstel hatte am Mittwochabend sein Piano zur Isar / Höhe Parkhaus gezogen, um dort beim Spielen den Tag ausklingen zu lassen, wie er sagte. Nachmittags hatten ihn schon viele Tölzer in der Marktstraße gehört. 

Wer von der schönen Musik mehr erleben möchte: Güstel spielt am Samstag, 16. September, zusammen mit seinem Klavier-Partner Julian Eilenberger um 19 Uhr in der Fotogalerie von Robert Sentef in der Säggasse. Es gibt Musik à la Yann Tiersen und Ludovico Einaudi. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt kostet 18 Euro (ermäßigt: 15 Euro). Mehr Infos über die beiden Künstler auf www.be-flügelt.de (müh)

Kommentare