+

Lebenshilfe zu Besuch bei den Königsdorfer Segelfliegern

Eine Gruppe der Lebenshilfe Germersheim, die normalerweise in einer Behinderten-Werkstatt arbeiten, verbringen ihren Urlaub mit ihren Betreuern dieses Jahr in einer "Berghütte" des Hochland Jugendlagers. 

Die Idee des Mitfluges am benachbarten Segelflugplatzes hatte einer der Betreuer, ein pensionierter Fluglotse. "Geprobt" wurde mit der Gondel der Brauneck Seilbahn, die manche aus der Gruppe schon sehr beeindruckte und an den Rand ihrer Belastungsgrenze brachte. Dann kam die Gruppe nach Königsdorf, wo sie alle mal ein Segelflugzeug mitschieben durften. Die Mutigsten machten dann auch einen Windenstart in einer doppelsitzigen DG1000 mit Volker Davids vom Segelflugzentrum.