Lernen mit Hund an der Gaißacher Schule

Schüler für den Lernstoff zu begeistern, ist für Lehrer nicht einfach. Sonderpädagogin Daniela Neumann (li.) hat deshalb das Konzept „Lernen mit Hund“ erarbeitet. Zusammen mit Therapiebegleithund „Nala“ gab sie vor Kurzem einen Workshop an der Grund- und Mittelschule Gaißach. Trainiert wurden verschiedene Kompetenzen wie überzeugendes Auftreten und Empathiefähigkeit. Beides sei notwendig, um beispielsweise einen Hund führen zu können, schreibt Rektorin Ute Hübner in einer Presseinformation. „Mit großer Begeisterung, unermüdlich und hoch motiviert erlernten die Kinder dafür unterschiedliche Hör- und Sichtzeichen, um mit Nala einen selbstentworfenen Aufgaben-Parcours zu meisterten“, schreibt Hübner. Nala kommt neben dem Schulsport auch in Deutsch oder Mathe zum Einsatz.