+

„M.U.L.L. - Mord und ein langes Leben“

Frankenstein-Ärzte, Damen im Jugendwahn, ein irres Schneewittchen, ein nicht ganz so heller Oberinspektor mit Verschwörungstheorien im Gepäck und jede Menge Verbandsmaterial: Willkommen in der „Schönen Klinik“ und beim  krachverrückten Theaterstück der Theatergruppe des Tölzer Kulturvereins „Lust“. Gespielt wird „M.U.L.L. - Mord und ein langes Leben“ noch zweimal. Am Freitag, 4., und Samstag, 5. Mai, jeweils um 20 Uhr in der Alten Madlschule in Bad Tölz.