+

Marihuana in der Unterhose

Offenbar war es  einem jungen Mann aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen sehr kalt auf seinem Motorrad, als er sich am frühen Sonntagabend an der Raststätte Höhenrain-West aufwärmte und dort von Murnauer Fahndern kontrolliert wurde. Jedenfalls hatte der 18-Jährige fünf Lagen Kleidung übereinander gezogen. Dennoch rochen die Beamten Marihuana und baten den jungen Mann zur genaueren Kontrolle. Dabei fanden sie in der Unterhose versteckt ein Tütchen mit Marihuana und eines mit einer noch weiter definierten Kräutermischung.