+

Mit Kupfergefäßen: Markus Pollinger gewinnt Staatspreis

Der Lenggrieser Markus Pollinger ist vom Bayerischen Wirtschaftsministerium mit dem Staatspreis ausgezeichnet worden. Der 32-jährige Lenggrieser ist Goldschmid. Den Preis bekommt er für deformierte Kupfergefäße, die er im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Akadamie der Bildenden Künste in Nürnberg fertigte.

Kommentare