+

Molkerei Berchtesgadener Land beschließt Glyphosat-Verbot für ihre Zulieferer

Der Aufsichtsrat der Molkerei in Piding hat am Mittwochnachmittag eine einstimmige Entscheidung getroffen: Mit sofortiger Wirkung wird die Anwendung jeglicher Totalherbizide in der Grünland- und Ackerbaubehandlung verboten. Das Glyphosatverbot gilt damit ab sofort für alle 1800 Genossenschaftsmitglieder, deren Milch in Piding verarbeitet wird. Ein Großteil der Milchbauern im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen liefert an „Berchtesgadener Land“. 

Kommentare