+

Monoskifahrer Kreiter: Schlüsselbeinbruch bei Sturz

Monoskifahrer Georg Kreiter  aus Thanning hat sich bei einem Sturz bei den Paralympics in Pyeongchang einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Der 33-Jährige wurde nach dem Sturz im ersten Lauf des Riesenslaloms am Mittwoch zunächst auf der Strecke behandelt und anschließend zum Röntgen gefahren. Ob Kreiter erst einmal weiter in Südkorea behandelt wird oder ob er zurück nach Deutschland fliegt, war zunächst unklar, so die dpa.