+

Mordfall-Ermittlungen: Polizei durchkämmt bei Bad Heilbrunn das Gelände

Die Tatort-Untersuchung der Polizei nach dem Doppelmord von Königsdorf-Höfen erfolgt offenbar in relativ weitem Radius. Auch an der B472 bei Bad Heilbrunn ist ein Mannschaftswagen im Einsatz. Beamte durchforsten das Gelände „nach verdächtigen Gegenständen“, erklärt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auf Anfrage des Tölzer Kurier. Dass das Gelände in so relativ weiter Entfernung vom Tatort abgesucht wird, erfolge nicht nach konkreter Hinweislage, sondern sei darin begründet, dass die Polizei nach dem Kapitaldelikt wirklich alle Möglichkeiten der Spurensuche ausschöpfe.

Kommentare