+

Motorrad-Saison beginnt: Immer schön langsam!

Für die allermeisten Motorradbesitzer, beginnt am 1. April die neue Motorradsaison. Insbesondere die saisonale Zulassung ermöglicht ab Ostersonntag wieder die Teilnahme am Straßenverkehr. Nach den vorliegenden Zulassungszahlen stehen dann wieder 10.036 Krafträder im Landkreis zur Teilnahme am Straßenverkehr bereit, wie das Tölzer Landratsamt mitteilt. 

„Lasst es langsam angehen“, rät Georg Fischhaber, Leiter der Kfz-Zulassungsbehörde im Landratsamt, „Biker und Autofahrer müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen“. Autofahrer können oftmals nach der langen motorradlosen Winterpause die Fahrweise und Geschwindigkeit der Biker noch schwer einschätzen. Auch liegt zu Beginn der Motorradsaison noch viel Rollsplitt auf den Straßen und Frostschäden sind noch nicht ausgebessert. 

Motorradfahren ist gefährlich. Ein Blick in die Unfallstatistik beweist, jeder sechste im Straßenverkehr tödlich Verunglückte und fast jeder siebte Schwerverletzte war ein Motorradfahrer. „Der Start in die Motorradsaison soll ja nicht im Krankenhaus oder als tragische Schlagzeile in der Presse enden“ resümiert Fischhaber.

Kommentare