Musik hat viele Gesichter

Mit gut 400.000 Besuchern ging nach zehn Tagen die Internationale Grüne Woche in Berlin zu Ende. Insgesamt wurden auf der Messe 48 Millionen  Euro von den Besuchern ausgegeben, und damit etwa eine Million mehr als 2016. Dabei haben auch die 44 Aussteller in der Bayernhalle von dem Besucheransturm massiv profitiert. Dort gab es auch einen Gemeinschaftsstand von Tölzer Land Tourismus, dem Starnberger Tourismus-Marketing, der  Tegernseer Naturkäserei und der Reutberger Brauerei. Seinen Besuch am Stand nutzten Landrat Josef Niedermaier und seine Frau Andrea  auch zu einem Abstecher zum Stand des Bayerisches Blasmusikverbands und des Bayerischen Trachtenverbands. An einer Fotowand konnte dort jeder Besucher ein Selfie von sich als Musiker schießen und an seine Freunde versenden.  Für den passionierten Klarinettenspieler Niedermaier natürlich ein Muss. 

Kommentare