+

Nachtübung sorgt für Hubschrauberlärm

Die Bergwachthundestaffel Region Hochland führt Anfang der Woche in Lenggries eine Nachtübung durch. Sie findet im Bereich Draxllift und Waxensteinabfahrt statt, so Christoph Brenninger, der Bereitschaftsleiter der Bergwacht Lenggries. Geübt wird demnach von 16 bis 21.30 Uhr. Nur der Tag stehe noch nicht fest. Das hängt vom Wetter ab, sagt Brenninger. In Frage kommen Montag, 9., Dienstag, 10., oder Mittwoch, 11. Oktober. Die Bevölkerung in Wegscheid und Lenggries muss sich während der Übung auf Lärmbelästigungen einstellen. Dafür bittet die Bergwacht um Verständnis, denn die Übungen seien notwendig, um die Hunde samt Hundeführern auf die Stresssituation bei Einsätzen in der Nacht bestmöglich vorbereiten zu können.

Kommentare