+

Neue Ortstafeln zum Gaißacher Jubiläum

In der ersten Maiwoche (3. bis 7. Mai) beginnen die Feierlichkeiten zum 1200-jährigen Bestehen von Gaißach mit einer Festwoche und abschließendem Patronatstag der Gebirgsschützen. Dass es bald losgeht, kann man auch an den vier Ortszufahrten erkennen (beim Bergwacht-Zentrum, in Untergries, Obergries und Obersteinbach), wo die Gemeinde entsprechende Tafeln zum Jubiläumsjahr aufgestellt hat. Das Foto zeigt (v.li.)  Festausschuss-Vorsitzenden Peter Margreiter, Bürgermeister Stefan Fadinger und Schützenhauptmann Franz Simon vor einer der Tafeln.

Kommentare