+

Neues vom Skatclub

Guten Zuspruch fanden die beiden Skat-Wertungsturniere, mit denen die Verbandsgruppe Oberland ins neue Jahr startete: Insgesamt 85 Teilnehmer aus 17 Vereinen gaben sich die Ehre. Dass die Oberlandspieler sich nicht verstecken müssen zeigten die Ergebnisse: Beim 1.Turnier siegte Erika Köppl (4444 Punkte) aus Herrsching vor Michael Wedde (3684), Straubing und Jörg Schüller (3547), Waldkraiburg. Beim 2. Turnier ergab sich von Anbeginn an ein „Kopf an Kopf“-Rennen zwischen Lokalmatador Albert Vosseler (3971) und Harry Ehrig (3987) aus Rosenheim, der nach ständig wechselnder Führung mit dem letzten Spiel (von 144 Spielen) an Vosseler vorbeizog und diesem mit 16 Punkten Vorsprung das Nachsehen gab. Dritter wurde Volker Willer (Bad Tölz) mit 3893 Punkten. In der Jahresgesamtwertung führen nach dem zweiten Turnier: Erika Köppl (7958) vor Albert Vosseler (6716) und Thomas Radde (Herrsching 6652). Auf den Plätzen: Rainer Holl (5.-6548), Volker Willer (7.-5999) und Günther Aehlig (8.-5972), alle Gesellige Runde Bad Tölz. Einen Riesenerfolg konnte Albert Vosseler bei den Wertungsturnieren des Skatverbands München erzielen: Er gewann überlegen beide Turniere mit 4164 und 4396 Punkten. Das Foto zeigt (v.li.) Albert Vosseler, (2. Platz, 3.971 Punkte), Harry Ehrig (Sieger, 3.987) und Volker Willer (3., 3.893).

Kommentare