+
Kann auch den Dobrindt: Stefan Murr, hier im vergangenen Jahr als bayerischer SPD-Boss Florian Pronold, wird heuer den Bundesverkehrsminister spielen.

Nockherberg-Singspiel 2015:  Stefan Murr aus Tölz spielt Verkehrsminister Dobrindt

Kann auch den Dobrindt: Stefan Murr, hier im vergangenen Jahr als bayerischer SPD-Boss Florian Pronold, wird heuer den Bundesverkehrsminister spielen.

Einem Neuling im Nockherberg-Universum kommt dabei eine besondere Rolle zu – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), und zwar getreu der Singspiel-Logik: „Wenn einer nicht weiß, wo man hinfliegt, dann der Dobrindt.“ Unklar ist, ob der Minister den interstellaren Flugverkehr mit einer Maut belegen will, spielen wird ihn jedenfalls ein alter Hase: Stefan Murr. Der gebürtige Tölzer hat bereits den CSU-Ikarus Karl-Theodor zu Guttenberg, Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger und Bayerns SPD-Boss Florian Pronold dargestellt. Dobrindt reagierte darauf gestern gelassen: „Aus der Tatsache, dass er früher mal den Pronold gespielt hat, würde ich ihm keinen Vorwurf machen.“ Die Musik kommt unter anderem vom Sebastian Horn.

Update, 25. Februar: Was läuft rund um das Politiker-Derblecken? Alle Hintergrund-Infos, die man im TV nicht sieht, bieten wir in unserem Live-Ticker zum Nockherberg 2015

Update: News, Infos und Hintergründe rund um den diesjährigen Starkbieranstich lesen Sie in unserem Artikel "Nockherberg 2015: So wird das Politiker-Derblecken".

Kommentare