Österreich-Wahl: So haben die Lenggrieser Nachbargemeinden abgestimmt

Österreich hat am Wochenende einen neuen Präsidenten gewählt. Knapp, aber mit 51,7 Prozent der Stimmen deutlicher als bei der annulierten Stichwahl hat sich bei der Wahlwiederholung der Europa-Befürworter Alexander van der Bellen mit 51,7 Prozent der Stimmen gegen Norbert Hofer von der rechtspopulistischen FPÖ durchgesetzt. Ganz anders fiel das Ergebnis direkt hinter der Grenze in den drei Tiroler Nachbargemeinden von Lenggries aus: In Vomp bekam Hofer 55,04 Prozent der Stimmen, in Eben 54,61 Prozent und in Achenkirch sogar 60,68 Prozent. In der Landeshauptstadt Innsbruck setzte sich hingegen Van der Bellen mit 62,18 Prozent ganz klar durch. rbe

Kommentare