+

Osterfeuer hinausgetragen

Nach alter Tradition haben am Karsamstag die Bichler Kinder das Osterfeuer in die Häuser getragen. Zur Weihe des Feuers durch Diakon Hubertus Klingebiel waren 42 Mädchen und Buben mit ihren Familien zur Kirche St. Georg gekommen. Um das Feuer in die Häuser zu bringen, hielten die Kinder getrocknete Baumschwämme hinein. Anschließend gingen sie von Haus zu Haus und gaben die Glut symbolisch in die heimischen Herde.