Passionskonzert in der Stadtpfarrkirche 

Die evangelische Kirche gedenkt der Reformation vor 500 Jahren – und die Tölzer Kirchenmusik Maria Himmelfahrt nutzt das für zwei Konzerte. Das erste findet am Sonntag, 2. April, in der Stadtpfarrkirche statt und wird vom Jungen Kammerchor unter der Leitung von Christoph Heuberger gestalt. Beginn ist um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Karten für 12 Euro (Schüler: 3 Euro) gibt es an der Abendkasse. Neben dem Barockensemble treten Susanne Killer (Sopran), Barbara Hölzl (Alt), Taro Takagi (Tenor) und Tobias Peschanel (Bass) als Solisten auf.

Kommentare