+

Pflegefamilie für Zweijährige gefunden

 Eine Welle der Unterstützung gab es, nachdem das Tölzer Amt für Jugend und Familie im Dezember nach einer Pflegefamilie für ein zweijähriges Mädchen suchte. Inzwischen wurde das Amt fündig: „Die ersten Treffen haben stattgefunden, Pflegefamilie und Kind bauen langsam eine Beziehung zueinander auf. Voraussichtlich kann das kleine Mädchen in wenigen Wochen in sein neues Zuhause einziehen“, berichtet Landratsamts-Pressesprecherin Marlis Peischer. Der Pflegekinderfachdienst des Jugendamts begleite diese erste Zeit intensiv. Immer wieder startet das Amt für Jugend und Familie derartige Aufrufe. Familien, sie sich melden, um ein Kind zur Pflege aufzunehmen, werden nach einem ersten telefonischen Check besucht. Die Mitarbeiterinnen sprechen dann mit jedem Familienmitglied im Haushalt. „Schließlich sollte die gesamte Familie bereit sein, mit offenem Herzen auf die Kinder zuzugehen“, so Peischer. Über das gesamte Pflegeverhältnis hinweg wird die fachliche Begleitung aufrecht erhalten. Bewerber müssen Angaben zur Familie und Lebensläufe abgeben, polizeiliche Führungszeugnisse und ärztliche Attests sind ebenfalls notwendig. Familien, die Kinder aufnehmen möchten, wenden sich an den Pflegekinderfachdienst unter Telefon 0 80 41/ 505-459.

Kommentare