Foto: dpa

Preise fürs Zuchtvieh sind auf Talfahrt

Nachdem der Milchpreis schon längere Zeit niedrig ist, befinden sich jetzt nach Angaben des Zuchtverbands Miesbach auch die Zuchtviehpreise auf Talfahrt. Das zeigte sich jetzt beim Großviehmarkt, auf dem 177 Zuchttiere aufgetrieben wurden. Nicht alle konnten verkauft werden, und die abgegebenen mussten empfindliche Preisabschläge hinnehmen. Mehr zum Thema lesen Sie morgen im Tölzer Kurier auf Seite 4.

Kommentare