Probenentnahme auf der B472-Isarbrücke

Im Zuge des Nachrechnungs- und Ertüchtigungsprogramms des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird auch die Tölzer B472-Brücke über die Isar nachgerechnet. Zur weiteren Planung der Instandsetzungs- und Verstärkungsmaßnahmen sind Probeentnahmen an der Oberseite im Fahrbahnbereich notwendig. Diese werden am Dienstag, 13. Juni, von 8 bis 16 Uhr durchgeführt. Die beiden Fahrstreifen auf der Brücke werden hierzu gering verschwenkt, die Geschwindigkeit wird auf 30 km/h reduziert. Eine Ampelregelung ist nicht vorgesehen. Die Verkehrssicherung übernimmt die Straßenmeisterei Bad Tölz. Für auftretende Verkehrsbehinderungen bittet das Staatliche Bauamt Weilheim alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Kommentare