+

Regisseur Joseph Vilsmaier kommt ins Tölzer Kino

In kaum einem Land Europas identifizieren sich die Leute so stark mit ihrer Geschichte wie in Bayern. Zahllose Feste und Festspiele, Bräuche und Traditionen beruhen auf uralten heidnischen Sagen, christlichen Legenden und historischen Ereignissen. „Sagenhaft“ bedeutet im Volksmund aber auch: unerklärlich, großartig und einzigartig. Beides trifft auf den Freistaat Bayern und die Bayern aus vier Stämmen in sieben Bezirken voll zu. In seiner Filmdokumentation zeigt Joseph Vilsmaier an Beispielen, was in Bayern über die Landschaft hinaus „sagenhaft“ ist und führt die Zuschauer mit farbenprächtigen Ereignissen und Beispielen durch ein lebensfrohes „bayerisches Jahr“. Premiere von „BAYERN – SAGENHAFT“ ist am Samstag, 21. Oktober, im Tölzer Kino am Amortplatz. Beginn ist um 20 Uhr.   Regisseurs Joseph Vilsmaier ist bei der Vorführung anwesend.