+

Rekord-Skiwochenende bei der BOB

Sonniges Wetter und perfekte Schneeverhältnisse haben am vergangenen Wochenende viele Münchner zum Skifahren oder zu Spaziergängen ins Oberland gelockt. Die Hauptzüge am Morgen und am Abend von und nach Lenggries und Bayrischzell hat die Bayerische Oberlandbahn (BOB) verstärkt. 465 Skikombitickets wurden verkauft – zum Vergleich: im gesamten Januar 2016 waren es 631. Die Kombitickets kosten ab 26 € (Kinder bis 15 jahre) bis 48 € (Erwachsene) und beinhalten neben der An- und Abreise mit der BOB einen Tages-Skipass des gewünschten Skigebietes (Sudelfeld, Spitzingsee oder Brauneck) sowie den Bustransfer zwischen Bahnhof und Skigebiet.

Kommentare