+
Symbolfoto

Rückläufige Preise auf dem Kälbermarkt

Rückläufig waren die Kälberpreise in Miesbach. Es wurden 635 Kälber verkauft (495 Stierkälber, 92 Kuhkälber zur Weiternutzung, 48 weibliche Zuchtkälber). Die Preise für die Stierkälber: 70 bis 80 kg - 5,17 Euro, 80 bis 90 kg und 90 bis 100 kg 5,61 Euro pro kg. Die Spitzenkälber wurden zwischen 6,36 Euro und 6,52 Euro je kg gehandelt. Die Kilopreise für die Kuhkälbern zur Weiternutzung: 70 bis 80 kg - 3,06 Euro; 80 bis 90kg - 3,12 Euro und 90 bis 100 kg 2,99 Euro. Das weibliche Zuchtkalb erlöste im Schnitt 402 Euro je Kalb (Kilopreis: 4,84 Euro). Der nächste Kälbermarkt ist am Donnerstag, 23. November, in Miesbach.

Kommentare