San2 & His Soul Patrol im „Kramerwirt“

Mit schweißtreibenden Rhythmen, packenden Melodien und einer passenden Prise Pop katapultiert San2 die schwarze Musik der 1960er- und 70er- Jahre ins 21. Jahrhundert. Und das sehr glaubwürdig. Denn der Virtuose auf der Bluesharp hat deutlich hörbar seinen eigenen Sound gefunden. Fast alle Lieder haben die Bandmitglieder selbst geschrieben. Die Münchner Gruppe mit dem Lenggrieser Gitarristen und Songwriter Sebastian Schwarzenberger heizen dem Publikum am Sonntag, 4. März, im „Kramerwirt“ in Arzbach mit ihrem Blues richtig ein. Beginn ist um 19 Uhr. Die ersten Gäste werden um 18 Uhr eingelassen. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 19 Euro.