Schwacher Ligaauftakt für Tölzer Skatspieler

Unbefriedigend verlief der Ligaauftakt der ersten Mannschaft der Tölzer Skatspieler in der Regionalliga Bayern/Baden-Württemberg. Mit großen Hoffnungen fuhren die Spieler um Kapitän Sebastian Kleffner zum 1. Spieltag nach Passau, konnten dort gegen ihre Kontrahenten aus Schwäbisch Hall, Kelheim und Passau aber lediglich 3 Punkte einspielen und finden sich nun auf dem ernüchternden dreizehnten Platz in der Sechzehner-Liga wieder. Die Tölzer Mannschaft mit Ralf Mayer (811 Punkte/Serie), Gunter Herber (940) Sebastian Kleffner (668) und Albert Vosseler (1052) wird sich gewaltig strecken müssen um bei den 4 restlichen Ligaspieltagen den Klassenerhalt zu sichern.

Kommentare