+

So stimmungsvoll war das „Nightfever“ in der Tölzer Stadtpfarrkirche

Vier Stunden Gelegenheit bei besonderer Atmosphäre zum Beten, für Gespräche und zum Hören von Liedern und Instrumentalmusik: Die Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt öffnete am Freitagabend wieder vier Stunden lang die Türen. In ungezwingenem Rahmen konnte unter dem Motto „Nightfever“ bis 23 Uhr jeder kommen und gehen, wann er wollte, um ein wenig inmezuhalten.

Kommentare