+

So wählten die Nachbarn in Tirol

Mit 44 Prozent hat die konservative ÖVP die Tiroler Landtagswahlen ganz klar gewonnen, die sozialdemokratische SPÖ kam auf 17,3 Prozent, die rechtspopulistische FPÖ auf 16 und die Grünen auf 10,6 Prozent. Die Wahlsieger können sich damit ihren Koalitionspartner (bislang Grüne) aussuchen.

Und wie haben die drei direkten Nachbargemeinden von Lenggries gewählt? In Achenkirch schnitt die ÖVP mit 60,4 Prozent weit überdurchschnittlich ab, während die SPÖ mit 8 Prozent weit hinter der FPÖ (15,9 Prozent) lag und die Grünen nur ganze 3,2 Prozent erreichten.

Deutlich anders wurde in Eben gewählt: ÖVP 49,2 Prozent, SPÖ 12,6 Prozent, FPÖ 16,2 Prozent und Grüne 11,2 Prozent. In Vomp war die ÖVP nicht so stark und die SPÖ lag hier vor der FPÖ: ÖVP 39,7 Prozent, SPÖ 21,1 Prozent, FPÖ 18,9 Prozent und Grüne 10,1 Prozent.

rbe

Kommentare