Sonntagsleerung der Post: Barthel schaltet Bundesnetzagentur ein

Laut Pressemeldungen will die Deutsche Post sonntags nur mehr 2.000 statt wie bisher 11.000 Briefkästen leeren. Eine Abholgarantie will die Post nur mehr für Orte ab 20.000 Einwohnern abgeben. Im gesamten Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen würde damit nur Geretsried bedient. Dies kann, so der Bundestagsabgeordnete Klaus Barthel (SPD), angesichts der zum 1. Januar erfolgten Portoerhöhung auf 70 Cent für den Standardbrief nicht hingenommen werden. Deutlich mehr Geld für weniger Leistung – das geht nicht. Deshalbwird er die Bundesnetzagentur einschalten um zu klären, ob die bedarfsgerechte Sonntagsleerung sich nur an der Zahl der Sendungen bemisst oder auch an den konkreten Bedürfnissen der normalen Kunden.

Kommentare