Spätes Weihnachtsgeschenk für die Tölzer Coaches

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Bad Tölz haben ihre Weihnachtsgeschenke, die sie von den Lieferanten und Kunden bekommen haben, nicht selbst behalten, sondern für eine Tombola bei einer Betriebsversammlung zur Verfügung gestellt. Dabei wurden 206 Euro erzielt. Der Betrag wurde von Geschäftsführer Walter Huber (re.) auf 300 Euro aufgestockt und an Gerd-Christian Angele, Schatzmeister bei den „Tölzer Coaches“, überreicht. Der Verein fördert und unterstützt Jugendliche im Landkreis.

Kommentare