+

Sparkasse beruft Manfred Eidenschink

Bei der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen war mit der Bestellung von Christian Spindler in den Vorstand eine Position als Stellvertreter des Vorstands nicht besetzt. In seiner letzten Sitzung hat der Verwaltungsrat der Sparkasse diese Position an Manfred Eidenschink vergeben.

Der 47-jährige Sparkassen-Betriebswirt ist seit 1986 bei der Sparkasse, machte bei der damaligen Kreissparkasse Wolfratshausen seine Ausbildung und ist seit 2007 Leiter der Abteilung Rechnungswesen und damit unter anderem für die Erstellung des Jahresabschlusses und der Bilanz verantwortlich.

Verwaltungsratsvorsitzender Josef Niedermaier sowie der Vorstand mit Renate Waßmer, Christian Spindler und Thorsten Straubinger gratulierten Eidenschink zur Bestellung und wünschten ihm alles Gute für diese verantwortungsvolle Position.

Das Foto zeigt (v.li.): Vorstandsmitglied Thorsten Straubinger, Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Josef Niedermaier, stv. Vorstandsmitglied Manfred Eidenschink, Vorstandsvorsitzende Renate Waßmer und Vorstandsmitglied Christian Spindler

Kommentare