+

Spende für das „Anatevka“-Team

Der „Inner Wheel Club Tegernsee“ ist eine gemeinnützige Vereinigung, die soziale Projekte und Organisationen in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen unterstützt. In diesem Jahr erhielt das Musical „Anatevka“ der Sing- und Musikschule und des Gabriel-von-Seidl-Gymnasiums eine Spende in Höhe von 500 Euro zur Deckung der Produktionskosten. Stellvertretend für das ganze Team nahmen Musikschulleiter Harald Roßberger (2.v.re.) und Elisabeth Artmeier-Mogl (hi. li., Ideengeberin und Regisseurin) die Spende  von Präsidentin Helene Kleeblatt (re.) entgegen und freuten sich sehr.  Die Vertreterinnen des Clubs (im Bild: Ariane Ambrosius, Lilo Ammer, Marlene Burghart und  Christiane Schumacher-Gebler) waren begeistert von der hohen Qualität der Aufführung und dem hohen Einsatz von Lehrern und Schülern.  „International Inner Wheel“ ist eine der größten internationalen Frauenvereinigungen mit über 103.000 Mitgliedern in 103 Ländern. Die Mitglieder widmen sich der Pflege der Freundschaft, dem persönlichen sozialen Dienst und der internationalen Verständigung. Das Geld für ihren sozialen Einsatz bringen die Clubs durch Spenden, Basare und andere Aktivitäten auf. (kn)

Kommentare