+

Straßenmeisterei beschneidet Bäume in Königsdorf

Die Straßenmeisterei Wolfratshausen wird ab Montag, 20. Februar, in der Ortsdurchfahrt der B11 in Königsdorf den Gehölzbewuchs südlich der Tankstelle entlang der Böschung beschneiden. Die Gehölze werden aus den dann 30 bis 40 Zentimeter hohen Stöcken wieder austreiben. Dieser Rückschnitt  hat das  Ziel, den Bestand zu verjüngen und langfristig als Hecke zu erhalten. Der markante Ahorn am nördlichen Ende der Hecke nahe der Tankstelle bleibt davon unberührt.

Die Maßnahme dauert zwei bis drei Tage und wird damit vor Beginn der Vogelbrutzeit beendet. Mit der Gemeinde Königsdorf und der unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt ist die Maßnahme abgestimmt.

Gearbeitet wird zwischen 9 und 15.30 Uhr, um den Verkehrsfluss in den Spitzenzeiten nicht zu beeinträchtigen. Zudem wird eine temporäre Ampelanlage aufgestellt, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.  

Kommentare