+

Taucher Florian Huber heute in „Capriccio“

Auto-Wracks im Walchensee, Skelette im Meer vor Yukatan: Weit unter der Wasseroberfläche liegen die letzten großen Geheimnisse. Der Lenggrieser Forschungstaucher und Unterwasserarchäologe Florian Huber entschlüsselt sie. Gerade hat er ein neues Buch veröffentlicht: „Tauchgang ins Totenreich“ ist im Rowohlt- Verlag erschienen. Derzeit stellt Huber das Buch in verschiedenen Fernsehsendungen vor.  Am heutigen Donnerstag widmet sich die Sendung „Capriccio“ im Bayerischen Fernsehen dem Thema. Gedreht wurde dafür am Walchensee. Beginn ist um 22 Uhr.

Kommentare