Tauziehen im Lenggrieser Festzelt: Heilbrunner siegen

 „Jetzt kommt gleich ein gewaltiger Zug. Alle Kinder runter von den Gleisen.“ Mit markigen Sprüchen wie diesem heizten  die beiden Festwirte und Moderatoren Peter und Michael Gascha die Stimmung im Lenggrieser Festzelt beim traditionellen Tauziehen an. 14 Mannschaften, darunter drei reine Frauenteams (das Foto zeigt die Landjugend) waren heuer zu dem Gaudi-Wettbewerb angetreten.  In verletzungsbedingter Abwesenheit der Seriensieger, dem Team „Rehlein“, gewannen heuer  die kräftigen Burschen aus Bad Heilbrunn. Die Jachenauer Burschen sicherten sich vor dem Lenggrieser „Migga-Stammtisch“ im Endklassement den zweiten Platz. Auf Rang vier landete das Damenteam aus der Jachenau.

Kommentare