Telemann-Kompositionen in der Lenggrieser Waldkirche

Das zwölfköpfige Vocalensemble „Capella Vocale Iffeldorf“ singt am 2. Adventssonntag adventliche und weihnachtliche Kompositionen von Georg Philipp Telemann in der Lenggrieser Waldkirche. Telemann, neben Händel und Johann Sebastian Bach der bekannteste deutsche Komponist des Barock, zeichnet sich durch eine mutige, vielgestaltige Stilistik aus. Als Musikdirektor in Hamburg schrieb er „Pflichtkompositionen“ wie Passionen oder Festmusiken, zusätzlich schuf er noch eine Vielzahl weiterer geistlicher und weltlicher Werke aller Formen, sodass ein Gesamtwerk von unglaublichen 3600 aufgelisteten Werken vorliegt. Damit gehört Telemann zu den produktivsten Tonsetzern der gesamten Musikgeschichte. Aus diesem musikalischen Reichtum hat das Ensemble mit Anne Voit-Isenberg einige mehrstimmige Vocalkompositionen ausgewählt, die mit wenigen Instrumenten bereichert, lebendige und festliche Advents- und Weihnachtstradition repräsentieren. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen. 

Kommentare