+

Tölzer E-Tankstellen: Ab heute kostet das Laden Geld

Drei öffentlich-zugängliche Ladesäulen haben die Stadtwerke Bad Tölz in der Stadt bereits installiert: An der Osterleite, am Landratsamt und im Parkhaus (Foto). Bislang durfte man kostenlos laden, ab heute ist der Tankvorgang  kostenpflichtig. Mit dem Autostromvertrag der Stadtwerke kann deutschlandweit zu einem festen Preis geladen werden. „Dabei schonen ein monatlicher Grundpreis von nur 4,95 Euro und der fixe Strompreis von 30 Cent/kWh den Geldbeutel – und der zu 100 Prozent  aus regenerativen Quellen stammende Ökostrom die Umwelt“, so die Stadtwerke in einer Pressemitteilung.  Wer bereits Kunde der Stadtwerke Bad Tölz ist, bekommt die monatliche Grundgebühr geschenkt. Der Autostrom-Vertrag kann im Kundencenter der Stadtwerke Bad Tölz abgeschlossen werden.

Aber auch ohne Vertrag kann geladen werden. Alles was dazu benötigt wird, ist eine Kreditkartennummer oder ein PayPal-Konto. Zum Finden und Freischalten von Ladepunkten kann die kostenlose Smartphone-App „echarge“ genutzt werden.

Kommentare