+

Tölzer Gymnasium: Ahorn fürs Klima

Ein Kugelahornbaum leistet auf dem Sportplatz des Tölzer Gymnasiums einen Beitrag zum Klimaschutz. Schülerinnen beteiligten damit an der weltweiten Bewegung „Plant for the Planet“. Sie geht zurück auf die Inititive des damals neunjährigen Felix Finkbeiner, der sich 2007 zum Ziel setzte, dass Kinder weltweit eine Million Bäume pflanzen: als Ausgleich zum CO2-Ausstoß. Durch Kuchenverkauf in den Pausen haben die Gymnasiastinnen 116 Euro gesammelt, die mit Unterstützung des Fördervereins den Kugelahorn investiert wurden. Weiterhin gibt es am Schukiosk Schkolode zu kaufen, wobei pro Tafel gehen 20 Cent in weitere Baumpflanzprojekte fließen. Beim Anpflanzen halfen mit (v. li.): Lehrerin Lenka Schäfer, Maya (13), Lilli (13), Charlotte (12), Lisa (13), Paula (13), Olivia (12) und Stefanie Rein vom Förderverein.

Kommentare