Dreharbeiten in Thailand: Für die Familienszene war der Tölzer Schauspieler Stefan Murr bei einer Gast-Familie untergebracht. „Sie waren alle furchtbar nett“, sagt er. Foto: TivoliFilm/degeto

TV-Tipp: Stefan Murr heute Abend in der ARD

Der Tölzer Schauspieler Stefan Murr ist heute Abend um 20.15 Uhr wieder mal in einem ARD-Spielfilm zu sehen. Der Film trägt den Titel „Mein Schwiegervater, der Stinkstiefel“. Zum Inhalt: Joe (Stefan Murr), ein junger Landwirt, reist nach Thailand, um Urlaub zu machen. Dort verliebt er sich ernsthaft in das Mädchen Lamai und heiratet es. Die junge Frau kann jedoch nicht gleich mit Joe nach Deutschland reisen. Deshalb fliegt Joe zuerst alleine zurück. Es fällt ihm schwer, seinem strengen Vater davon zu berichten. Plötzlich steht – schneller als erwartet – die junge Frau vor der Tür, sehr zum Missfallen des Schwiegervaters. Als Joe kurz darauf plötzlich stirbt, nimmt das Leben für Lamai und ihren Schwiegervater eine ganz neue Wendung. Denn Joe hat ihr den Bauernhof ganz allein vermacht – und die junge Thailänderin setzt alles daran, das Anwesen zu erhalten.Der Film wurde vor zwei Jahren in Thailand sowie im Raum Miesbach und Rosenheim gedreht. 

Kommentare