Verkehrsbehinderungen wegen Felssicherungsarbeiten am Sylvenstein

Das Staatliche Bauamt Weilheim beginnt heute mit Felssicherungsarbeiten an der Bundesstraße 307 westlich des Sylvensteindamms. Die Arbeiten beginnen an der Einmündung der B13 in die B307 und enden nach zirka 250 Metern Richtung Fall. Hier wird die Felswand mit Netzen gesichert. Im Zuge der Felssicherungsarbeiten wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt und der Verkehr durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die Arbieten dauern voraussichtlich bis Mitte Juli.

Kommentare