Vorbereitung auf den Bergwacht-Boi

„Denn nur wer drin ist, ist in“: Unter diesem Motto laden die Tölzer Bergwachtler zu ihrem  Bergwacht-Boi am  Ruaßigen Freitag ins Tölzer Kesselhaus ein. Der Einlass am Freitag, 9. Februar, beginnt um 19 Uhr. Wer sich die Zeit ab 17 Uhr vorher vertreiben möchte, hat gegen eine erschwingliche Gebühr die Möglichkeit, sich mit einer Fahrt in einer Promi–Limousine entsprechend auf die Faschingsgaudi mit den DJs Sputti & Toni Singer einzustimmen. In Kooperation mit Lars  Wiedenhofer (Foto hinten re) vom Kesselhaus bastelte eine begeisterte Bergwachtlermannschaft um Eventmanager Toni Singer (vorne Mitte) die Deko und half auch mit einem Teil der Bergwachtjugend beim Schickeria-gemäßen Dekorieren. So ganz nebenbei füttert der, der DRIN ist mit seinem Eintritt auch die Bergwachtkasse für deren nächste anstehende wichtige Aufgabe: den  Bau der Bergrettungswache.