Wer fährt mit in die Bretagne?

 EineJugendfahrt in die Bretagne findet heuer wieder im August statt. Der Lenggrieser Partnerschaftsverein lädt dazu Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren mit und ohne Französischkenntnisse ein. Zwei Wochen lang werden vom 15. bis 29. August unterschiedlichste Ziele in der Bretagne besucht. Von der Küstenwanderung zur Stadtbesichtigung, über einen Ausflug in den Hochseilgarten bis hin zum Badespaß ist für jeden etwas dabei, verspricht die Partnerschaftsvereins-Vorsitzende Christelle Kiefersauer-Mercier. „Vor allem steht aber die Begegnung zwischen den bayerischen und bretonischen Jugendlichen im Mittelpunkt“, sagt sie. Die Freunde aus der Bretagne kommen bereits Anfang August für zwei Wochen zum Gegenbesuch.

Alle interessierten Jugendlichen und deren Eltern sind zum Informationsabend am Freitag, 13. April, um 19 Uhr ins Pfarrheim Lenggries eingeladen. Das Leitungsteam stellt dabei die Fahrt vor und verteilt Anmeldescheine. Die Jugendfahrt wird finanziell unterstützt vom Partnerschaftsverein Lenggries-Bretagne und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk. Infos über Preise: www.lenggries.de/partnergemeinden-1. Fragen können an Anna Janßen gestellt werden, Telefon 01 76/95 67 52 94 oder per Mail an bretagnefahrt@gmail.com.