+

Werbung auf der Reisemesse

Die Werbetrommel für die Region gerührt haben Vertreter der regionalen Tourismusverbände auf der Reisemesse „free“ in München, die am Sonntag zu Ende gegangen ist. Dort statteten 2. Landrat Thomas Holz (4. v. re.) und der Starnberger Landrat Karl Roth (vorne, 2. v. li.) dem gemeinsamen Stand der Arbeitsgemeinschaft Oberbayerisches Alpenvorland sowie der Tourismusverbände Starnberg-Ammersee, Blaues Land, Ammergauer Alpen und Paffenwinkel einen Besuch ab. Vertreten war dort auch der Chef des „Tölzer Land Tourismus“, Andreas Wüstefeld (re.).„Bewusster leben oder bewusst erleben. Das ist unser Markenkern, mit dessen Hilfe wir unsere Aktivitäten im Bereich Gesundheits- und Naturtourismus seit nunmehr bald zehn Jahren erfolgreich für die Gesamtregion bündeln“, betonte Holz.

Kommentare