1 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
2 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
3 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
4 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
5 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
6 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
7 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.
8 von 32
In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue Revisionsschütz eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.

Nächtliche Arbeiten

Faszinierende Bilder vom Sylvensteinsee: "Riesen-Stöpsel" wird eingebaut

  • schließen

Lenggries/Fall  - Die Bilder vom abgelassenen Sylvensteinsee begeistern Tausende. Plötzlich ist ein versunkenes Dorf wieder freigelegt. Wir haben nun die Bilder, wie der See einen neuen "Riesen-Verschluss" bekommt. 

In der Nacht zum Mittwoch wurde am Sylvensteinsee das neue

Revisionsschütz

eingebaut. Die Stahltafel wiegt 21 Tonnen und verschließt den Grundablassstollen - ganz grob vergleichbar mit dem Abfluss einer Badewanne. 

Schieber im Inneren des Stollens regeln die Wasserabgabe aus dem See an die Isar. Ist der Ablass verschlossen, kann im Inneren des Stollens gearbeitet werden.

Lesen Sie auch: Das versunkene Dorf im Sylvensteinsee. 

Sylvensteinsee: Historische Bilder der Sprengung von Fall

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

TÖL
Tölzer Triathlon 2017: Das sind die Bilder
Tölzer Triathlon 2017: Das sind die Bilder
Tölzer Triathlon 2017: Das sind die Bilder
Bad Tölz
4. Tölzer Knabenchorfestival: Die Bilder
4. Tölzer Knabenchorfestival: Die Bilder
Bad Tölz
Wohnhausbrand in Bad Tölz: Bilder
Wohnhausbrand in Bad Tölz: Bilder
Betrunken und ohne Reifen in den Graben
Eine Münchnerin landete am Freitagabend am Stallauer Weiher mit ihrem Wagen im Graben. Zuvor war die alkoholisierte Frau bereits 15 Kilometer ohne Reifen auf einer Felge …
Betrunken und ohne Reifen in den Graben

Kommentare